Aus- und Weiterbildung

Ausbildung

11.05.1984 Approbation als Arzt (Sozialminister des Landes Schleswig-Holstein)

15.06.1984 Doktor der Medizin (Medizinische Hochschule Lübeck)

24.11.1990 Facharzt für Urologie (Ärztekammer Westfalen-Lippe)

Ausbildung in der Urologischen Klinik des Klinikum Kreis Herford (LK Uni Münster) bei Prof. Dr. H.D Wulff; Oberarzttätigkeit im Lutherhaus Essen (LK Uni Essen); Rettungsarzt

Weiterbildung

diverse Seminare und Workshops zu den Themen Andrologie, Kinderurologie und Urinzytologie

25.10 1996 Gründung und Moderator des zertifizierten Qualitätszirkels Onkologisch Tätiger Urologen Herford/Lippe

13.12.2005 Erwerb der Zusatzbezeichung: Männerarzt cmi®

02.08.2008 Fachkunde: Laboruntersuchungen in der Urologie

28.02.2009 Erwerb der Zusatzbezeichnung: Medikamentöse Tumortherapie

10.09.2010 Mitglied des FORUM UROLOGIE e.V. (Verein zur Qualitätssicherung in der urologischen Krebstherapie)

23.08.2014 Erwerb der Zusatzbezeichnung: Hygienebeauftragter Arzt